Verein

MitgliederLehrlinge vom Maler Bryner

Dem Verein gehören 35 Mitglieder an. Sie ermöglichen mit ihrem Jahresbeitrag von Fr. 30.-, dass am Stellwerk gebaut und renoviert werden kann. Weitere Verpflichtungen entstehen bei einem Beitritt nicht. Die meisten Mitglieder sind in diesem Sinne Passiv-Mitglieder, denn nur drei Mitglieder treffen sich unregelmässig im Stellwerk, um an der Einrichtung oder der Umgebung zu arbeiten.

Finanzen

Das Gebäude und die Parzelle sind im Eigentum des Vereins (grundbuchlich eingetragen). Der Verein ist schuldenfrei und ist steuerbefreit. Das heisst, jeder Beitrag an den Verein kann unter „freiwillige Zuwendungen“ an der Steuererklärung abgezogen werden. Jahresbeiträge und Spenden werden laufend in Material und Handwerkerrechnungen investiert. Stehen grössere Investitionen an (wie z.B. der Laufsteg für 15'000.- im Jahre 2006) sind wir auf fremde Hilfe angewiesen. Damals haben wir nebst privaten Geldern auch einen Beitrag vom Swisslos Fonds erhalten. Auch lokale Handwerker (wie im Bild die Lehrlinge vom Maler Bryner) helfen uns immer wieder mit Arbeiten zu reduziertem Satz oder gar gratis!

Dachorganisationen

Der Verein Altes Stellwerk Wildegg ist Mitglied vom Verein Industriekultur am Aabach (IKA). Dieser setzt sich für den Erhalt von Industriebauten entlang des Aabaches ein. Vom Hallwilersee kommend ist das Stellwerk das 27. und letzte Objekt.

Auch beim Verband Aargauer Museen und Sammlungen (VAMUS) ist der Stellwerkverein Mitglied. Dieser Verband stellt den Informationsaustausch zwischen den Museen her und fördert mit Veranstaltungen das know-how für Museumseigentümer.

Verein Altes Stellwerk Wildegg